Über uns

eupinions ist eine unabhängige Plattform für europäische, öffentliche Meinung. Wir erheben, analysieren und kommentieren Einstellungen der europäischen Öffentlichkeit zu politischen Themen und Megatrends.

Vier Mal jährlich befragen wir europäische Bürger in allen EU-Staaten in 22 Sprachen. eupinions nutzt neueste Befragungsmethoden und Technologien. Die gewonnenen Erkenntnisse sind repräsentativ mit Blick auf Alter, Geschlecht, Bildung und Land/Region.

eupinions ist ein Projekt der Bertelsmann Stiftung. Die Daten werden in Zusammenarbeit mit Dalia Research erhoben.

Hier finden Sie unsere Studien auf Deutsch zum Download.

Isabell Hoffmann

Gründerin und Co-Autorin

Isabell hat eupinions 2015 ins Leben gerufen als ein Projekt der Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit Prof. Catherine E. de Vries und Nico Jaspers von Dalia Research. Als Expertin in Sachen Demokratie und Legitimität in der Europäischen Union verantwortete sie Forschungsprojekte zu der Rolle der nationalen Parlamente in der EU sowie zu Ursachen und Auswirkungen des Populismus, Nationalismus und Autoritanismus in Europa. Isabell hat Politikwissenschaft und Ökonomie am Institut d’études politiques de Paris (Sciences Po) studiert. Bevor sie 2008 zur Bertelsmann Stiftung kam, arbeitete sie als politische Redakteurin für die Wochenzeitung Die Zeit.

team@eupinions.eu

Isabell Hoffmann

Catherine E. de Vries

Wissenschaftliche Beratung und Co-Autorin

Catherine ist Westerdijk Lehrstuhlinhaberin und Professor of Political Behaviour in Europe an der Vrije Universiteit Amsterdam. Ihre Leidenschaft ist das Erforschen der aktuellen zentralen politischen und sozialen Herausforderungen Europas unserer Tage, wie etwa der Euroskeptizismus und die Zukunft der EU, der Aufstieg von Parteien außerhalb des politischen Mainstreams und die wahlpolitischen Konsequenzen von Korruption und Amtsmissbrauch. Catherine publiziert regelmäßig in Fachzeitschriften und der Presse. Sie erhielt verschiedene Auszeichnungen für ihre Arbeit, darunter den Emerging Scholar Award (2014) der American Political Science Association für ihre Arbeiten im Feld der Wahlforschung und öffentlichen Meinung. Das World Economic Forum kürte sie zum Young Global Leader (2013).

team@eupinions.eu

catherinedevries.eu

CdeVries

Enrico Böhm

Project Management and Development

Enrico ist Ansprechpartner für Management und strategische Entwicklung. Er ist Experte für internationale Beziehungen und europäische Integration. 2015 kam er zur Bertelsmann Stiftung als Referent des Vorstands, zuvor arbeitete er als Strategieberater für die Boston Consulting Group und als Persönlicher Referent des Berliner Finanzsenators. Enrico hat Neueste Geschichte, Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre in Marburg und Genf studiert. 2012 wurde er mit einer Studie über die Entstehung der G7 Weltwirtschaftsgipfel promoviert.

team@eupinions.eu

Enrico Boehm

Sandra Deppe

Assistant

Sandra hält den Laden am Laufen und weiß im Zweifel immer weiter.
 team@eupinions.eu

Sandra Deppe

In Kooperation mit Dalia

2013 in Berlin gegründet, ist Dalia ein schnell wachsendes Technologie-Startup, das sich der Aufgabe verschrieben hat, ein weltweites Publikum besser zu verstehen. Wie das geht? Dalia ist in der Lage, Millionen von Befragungen in über 90 Ländern weltweit umzusetzen und so Marktforschung, Wissenschaft, öffentlichen Einrichtungen und anderen Zugang zu hochqualitativen Markt- und Meinungsdaten zu verschaffen. Heute ist Dalia ein stetig wachsendes Team von Datenexperten, kreativen Genies, Programmierern, politischen Analysten, Forschern, Denkern und Entdeckern. Das Büro ist Heimat von 16 verschiedenen Nationalitäten und einer gesunden Mischung von Weltreisenden und Kaffeeliebhabern.

Logo Dalia

Mission

Europa durchlebt eine Zeit rasanter Veränderungen und fundamentaler Herausforderungen. Wirtschaftliche und finanzpolitische Krisen, Bedrohungen der inneren Sicherheit, geopolitische Verschiebungen, sowie Brexit und die Infragestellung westlicher Werte auch innerhalb der Europäischen Union setzen die etablierte Politik unter Druck. Die Zukunft der Demokratie und die Einheit Europas scheint wieder ungewiss.

Dieser Kontext drängt den Europäern eine grundsätzliche Debatte über ihre Zukunft auf: Welche großen Zukunftsfragen müssen die Europäer gemeinsam angehen? Welche nicht? In welchem Rahmen sollten sie handeln? Gemeinsam oder einzeln? Ist Effizienz wichtiger als Einheit? Schlägt lösungsorientierter Pragmatismus europäische Prinzipien?

eupinions holt die Meinung der europäischen Bürger zu diesen zentralen Zukunftsfragen Europas ein und trägt sie in die öffentliche Debatte. Wir möchten den Europäern in ihr eine Stimme verleihen.

Wissenschaftlicher Beirat

Lucio Baccaro

Lucio Baccaro ist Direktor des Max-Plack-Instituts für Gesellschaftsforschung in Köln. Als politischer Ökonom forschte und unterrichtete er u.a. am MIT, der Université de Genève und arbeitete für die International Labour Organization. Website

Virginie Guiraudon

Virginie Guiraudon ist Diréctrice de Recherche am Zentrum für europäische Studien und vergleichende Politik an der Science Po, Paris. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Migration und europäische Integration, die Europäisierung der Migration dabei ein besonderer Fokus. Website

Sara Hobolt

Sara Hobolt ist Professorin für Politikwissenschaften und Sutherland Chair in European Institutions an der London School of Economics. Europäische Politik, europäische Wahlen und Meinungsforschung gehören zu ihren Forschungsbereichen. Website

Philipp Hübl

Philipp Hübl hat 2010 an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Thema ´Action and Consciousness´ promoviert. Er unterrichtete an der Universität Stuttgart, der RWTH Aachen und der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Philosophie des Geistes, theoretische Philosophie und Metaphysik. Website

Thomas König

Thomas König ist Lehrstuhlinhaber für Politische Wissenschaft II an der Universität Mannheim. Er lehrte und forschte u.a. an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer und der Universität Konstanz und war Leiter des Mannheimer Zentrums für Europäische Sozialforschung. Seit 2016 ist er Lead Editor der ´American Political Science Review´. Website

Natalia Letki

Natalia Letki ist Assistant Professor für Politik und Soziologie an dem Institut für Soziologie der Universität Warschau. Zuvor war sie Post-Doctural Prize Research Fellow an der Universität Oxford. Ihre Forschungsschwerpunkte sind politische Soziologie, vergleichende Studien und Meinungsforschungsprojekte. Website

Frank Schimmelfennig

Frank Schimmelfennig ist Professor für Europäische Politik an der ETH Zürich und Mitglied des Center for Comparative and International Studies (CIS). Europäische Integrationstheorien mit Schwerpunkt auf differenzierte Integration, Demokratisierungsprozesse und Europäische Erweiterung sind seine Forschungsbereiche. Website

Kai-Uwe Schnapp

Kai-Uwe Schnapp ist Professor an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg. Zuvor beschäftigt war er u.a. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Er ist auf sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden spezialisiert und Teil des Redaktionsteams der ´Politischen Vierteljahresschrift´. Website

Claes de Vreese

Claes de Vreese ist Professor für Politische Kommunikation an der Universität Amsterdam. Er ist Gründungsdirektor des Center for Politics and Communications. Seine Forschungsschwerpunkte sind vergleichender Journalismus, Europäische Integration und Meinungsforschung. Website

Stefanie Walter

Stefanie Walter ist ordentliche Professorin für das Institut für Politikwissenschaften der Universität Zürich. Forschungs- und Lehraufenthalte führten sie u.a. nach Harvard und die Universität Heidelberg. Politische Ökonomie, Internationale Beziehungen, Finanzkrisen und Globalisierung sind ihre Arbeitsschwerpunkte. Website

Elisabeth Wehling

Elisabeth Wehling forscht derzeit als Postdoc an dem International Computer Science Institute der University of California, Berkeley. Sie ist Mitgründerin und Mitherausgeberin der Fachzeitschrift ´Moral Cognition and Communication´ und Senior Fellow des Instituts Medien und Kommunikationsstrategien. Framing im politischen Rahmen und Gestenpragmatik sind ihre Forschungsschwerpunkte. Website

 

 

Benjamin Stappenbeck

Benjamin Stappenbeck


Benjamin.Stappenbeck@Bertelsmann-Stiftung.de
Phone: +49(5241)81-81297

Angaben gemäß § 5 TMG, § 55 RStV

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256
33311 Gütersloh
Tel: +49 5241-810
Fax: +49 5241-81681396
E-Mail: info (at) bertelsmann-stiftung.de
Web: www.bertelsmann-stiftung.de

Die Bertelsmann Stiftung ist eine selbstständige Stiftung des privaten Rechts im Sinne von Abschnitt 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Gütersloh. Sie ist nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Gütersloh vom 28.2.2017 für den Veranlagungszeitraum 2015 von der Körperschaftsteuer und von der Gewerbesteuer befreit. Die Bertelsmann Stiftung wird durch ihren Vorstand vertreten:


Aart De Geus
Liz Mohn
Dr. Jörg Dräger
Dr. Brigitte Mohn

Vorsitzender des Kuratoriums:
Prof.-Ing. Dr. Werner J. Bauer

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bezirksregierung Detmold, Leopoldstr. 15, 32756 Detmold,
UST-ID: DE 126 76 80 30

Inhaltlich verantwortlich:
Isabell Hoffmann

Diese Website wird mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch können wir keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte geben. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr des jeweiligen Nutzers. Durch die Nutzung kommt kein Vertragsverhältnis zwischen Bertelsmann Stiftung und Nutzer zustande. Namentlich gekennzeichnete Beiträge fremder Autoren geben nicht immer die Meinung der Bertelsmann Stiftung wieder.

Unsere Internetseiten enthalten Links auf externe Webseiten. Diese Links haben einen reinen Informationszweck und wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße hin überprüft. Rechtsverstöße waren nicht ersichtlich. Auf die Entwicklung der Inhalte dieser verlinkten Webseiten haben wir jedoch keinen Einfluss. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind daher ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Bertelsmann Stiftung distanziert sich von allen Inhalten, die nach der Verlinkung geändert wurden. Eine ständige Kontrolle der externen Links ohne konkrete Anhaltspunkte für eine Rechtsverletzung ist uns leider nicht möglich.

In jedem Fall gilt, sollte uns eine Rechtsverletzung bekannt werden, werden wir den entsprechenden Link oder die betreffenden Inhalte unverzüglich von unserer Website entfernen.

Die Inhalte und Werke auf dieser Website unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Sofern im Zusammenhang mit dem auf der Website dargestellten oder zum Download angebotenen Dokument keine weiteren Regelungen getroffen werden, ist insbesondere für Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Verbreitungen sowie jede Form der Verwertung die vorherige Zustimmung der Bertelsmann Stiftung oder des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen. Im Übrigen ist nur die Herstellung von Kopien und Downloads für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch erlaubt.

Einleitung

Wir, die Bertelsmann Stiftung sind als Betreiber des Online-Angebotes der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer des Online-Angebotes. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum des Online-Angebotes, die Ansprechpartner für Fragen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind direkt in dieser Datenschutzerklärung genannt.

Wir als Bertelsmann Stiftung nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer privaten Daten sehr ernst. Wir erfassen, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den nationalen Datenschutzbestimmungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, in welchem Umfang und zu welchem Zweck personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Angebotes verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Hierunter fallen alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel statistische Angaben, etwa zur Anzahl der Nutzer des Online-Angebotes) gelten dagegen nicht als personenbezogene Informationen.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität und ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Es werden dann von uns lediglich allgemeine Informationen über den Besuch unseres Online-Angebotes erfasst. Für manche der angebotenen Dienste werden allerdings personenbezogene Daten von Ihnen erhoben. Diese Daten werden dann von uns grundsätzlich nur zu Zwecken der Nutzung dieses Online-Angebots, insbesondere zur Bereitstellung der gewünschten Informationen verarbeitet. Bei der Erhebung von personenbezogenen Daten müssen nur die Daten verpflichtend angegeben werden, die zwingend erforderlich sind. Darüber hinaus können weitere Angaben möglich sein, wobei es sich dann um freiwillige Angaben handelt. Wir weisen jeweils darauf hin, ob es sich um Pflichtfelder oder freiwillige Angaben handelt. Über die konkreten Einzelheiten informieren wir dann in dem entsprechenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten findet im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Online-Angebotes nicht statt.

Verarbeitung personenbezogener Informationen
Ihre Angaben werden von uns auf besonders geschützten Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden für die Datenübertragung eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer).

Weitergabe personenbezogene Daten an Dritte
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen grundsätzlich nur zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen. Soweit im Rahmen der Leistungserbringung von uns externe Dienstleister eingesetzt werden, erfolgt deren Zugriff auf die Daten auch ausschließlich zum Zwecke der Leistungserbringung. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben sicher und verpflichten auch unsere externen Dienstleister hierauf. 

Wir geben darüber hinaus die Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere nicht zu Werbezwecken. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn Sie selbst in die Datenweitergabe eingewilligt haben oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher bzw. gerichtlicher Anordnungen hierzu berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommt weiter Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Betracht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Stiftung oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

Datenlöschung und Speicherdauer
Wir löschen bzw. sperren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich immer dann, wenn der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann aber darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch rechtliche Vorgaben, denen wir unterliegen, vorgesehen ist, etwa im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. In einem solchen Fall löschen bzw. sperren wir Ihre personenbezogenen Daten nach dem Ende der entsprechenden Vorgaben. 

Nutzung unseres Online-Angebotes

Einsatz von Cookies
Für unser Online-Angebot kommen – wie auf vielen Webseiten – Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit dem Online-Angebot von uns über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Datei gesendet wurde sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen.

Cookies ermöglichen es uns, den Computer von Ihnen zu erkennen und eventuelle Voreinstelllungen sofort verfügbar zu machen. Cookies helfen uns, das Online-Angebot zu verbessern sowie Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Hierin ist auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zu sehen.

Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende der Browsersitzung automatisch wieder gelöscht werden. Vereinzelt können auch Cookies mit einer längeren Speicherdauer genutzt werden, damit Ihre Voreinstellungen und Präferenzen auch beim nächsten Besuch unseres Online-Angebotes noch berücksichtigt werden können.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Es ist außerdem möglich, bereits gespeicherte Cookies manuell über die Einstellungen des Browsers zu löschen. Bitte beachten Sie, dass Sie unser Online-Angebot unter Umständen nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder notwendige Cookies löschen.

Analyse Cookie
Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies, die - basierend auf den Technologien der etracker GmbH - eine Analyse Ihres Nutzerverhaltens ermöglichen, sog. Analyse-Cookies. Mit diesen Cookies erfassen und speichern wir folgende Daten:

  • Häufigkeit der Seitenaufrufe
  • Suchbegriffe
  • Nutzung von Internetseitenfunktionen
  • gekürzte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Bei der Speicherung der Besucherdaten werden insbesondere auch die IP-Adressen, Geräte- und Domaindaten der Besucher nur verkürzt gespeichert beziehungsweise verschlüsselt, so dass ein Rückschluss auf den einzelnen Besucher nicht möglich ist. Die erhobenen Daten werden niemals mit anderen Datenbeständen zusammengeführt, z.B. um einen Personenbezug herzustellen.

Die Kürzung der IP-Adresse erfolgt zum frühestmöglichen Zeitpunkt und zwar standardmäßig automatisiert, ohne dass Sie als Nutzer irgendwelche speziellen Anpassungen oder Konfigurationen vornehmen müssen.

Analyse-Cookies nutzen wir, um die Qualität unserer Online-Angebote und deren Inhalte zu verbessern und zu optimieren sowie die Reichweite und Auffindbarkeit unserer Online-Angebote zu überprüfen und zu verbessern. Diese Zwecke begründen gleichzeitig das berechtigte Interesse im Sinne der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Der Datenerhebung- und Speicherung über die Analyse-Cookies können Sie jederzeit und mit der Wirkung für die Zukunft widersprechen:

https://www.etracker.de/privacy?et=EB95Ls

Communication with us

There are various ways of contacting us, including but not limited to the contact form on our website. In addition, we will be happy to inform you regularly by e-mailing you our newsletters which deal with various topics.

Contact form
If you wish to use the contact form of our online offering, we will collect the personal data that you provide in the contact form, including but not limited to your name and e-mail address. In addition, we record the date and time of your enquiry. We process any data transmitted through the contact form exclusively for the purpose of answering your enquiry or reacting to your concern.

It is up to you to decide what information you provide in the contact form. In accordance with Article 6(1)(a) of the GDPR, your consent constitutes the legal basis for processing your data.

After the matter has been dealt with, the data is stored for some time in case you have any further questions. Without prejudice to the relevant legal retention periods, you may request deletion of the data at any time, otherwise the data will be deleted once the matter has been conclusively dealt with.

Newsletter
If you subscribe to our newsletter, we will use your e-mail address for information purposes of Bertelsmann Foundation until you unsubscribe from the newsletter. You will be regularly updated by e-mail on current topics related to our projects and receive e-mails informing you of special occasions such as new studies and events. Such e-mails may be personalised and individualised on the basis of information we have about you.

Unless you have given us your consent in writing, we use the so-called double opt-in procedure for subscription to our newsletter, i.e. we will send you our newsletter by e-mail only once you have expressly confirmed that you want us to activate transmission of the newsletter. We will then send you a notification e-mail and ask you to confirm, by clicking on one of the links contained in that e-mail, that you wish to receive our newsletter.

If you have explicitly subscribed to our newsletter, your consent constitutes the legal basis for processing of your data in accordance with Article 6(1)(a) of the GDPR. Under the applicable legal provisions, we may send you our newsletter without having obtained your express consent based on the fact that you have ordered certain publications from us and we have therefore received your e-mail address and you have not objected to receiving information from us by e-mail. In this case, our legitimate interest in direct mailing constitutes the legal basis in accordance with Article 6(1)(f) of the GDPR.

If you do no longer wish to receive our newsletters, you can revoke your consent at any time with effect for the future and/or object to receiving the newsletter without incurring any costs other than the transmission costs in accordance with the basic tariffs. Simply use this unsubscribe link contained in every newsletter or send a message to us or our data controller.

Comments
You can comment our articles in our online offering. To do so, you have to give you name; you can also use an alias. In addition, you are required to let us know your e-mail address. We need your e-mail address to contact you in the event of any complaints about your posts and in order to ask you to comment on such complaints; in addition, we will store the IP address. You cannot post any comments unless you have provided those details. However, only the name or the alias selected by you will be shown together with the comment upon publication. In accordance with Article 6(1)(a) of the GDPR, your consent constitutes the legal basis for processing your data.

Social Media
Our online offering contains links or plugins to the social networks Facebook, LinkedIn, Soundcloud, Twitter, Xing, YouTube. The links are identified by the logo of their relevant providers.

Clicking on a link opens the relevant social media web pages; this Privacy Statement does not apply to such web pages. For further details on the provisions applicable on such web pages please refer to the relevant privacy statements of each of the providers; you can find them at:

Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

SoundCloud: https://soundcloud.com/terms-of-use

Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de

Xing: https://www.xing.com/privacy

Youtube: https://www.google.com/policies/privacy/?hl=en

No personal information is forwarded to the relevant providers before clicking on the links or calling up a plugin. Calling up the linked website also constitutes the basis for data processing by the relevant website provider.

Use of YouTube
Our online offering contains videos for which we use plugins from the Google-run site YouTube ("YouTube"). The operator of the service is YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. If you call up an internet page of our online offering which contains a video, a connection with the YouTube servers is created. On that occasion, the YouTube server is told which internet pages of our online offering you have visited.

If you are logged in to your YouTube account at that time, you allow YouTube to directly associate your browsing behaviour with your personal profile. You can prevent that by logging out of your YouTube account first. For further information on the handling of user data please refer to the Google privacy statement at https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ which also applies to YouTube.

Using YouTube enables us to show you videos and give you more information on ourselves and our projects; this at the same time constitutes our legitimate interest within the meaning of Article 6(1)(f) of the GDPR.

Your rights; contact

We, the Bertelsmann Foundation, are committed to explaining how we process personal data and to inform you about your rights as transparently as possible. If you want more detailed information or wish to exercise your rights, you can contact us at any time so that we can take care of your concerns.

Rights of persons concerned
You have extensive rights with respect to the processing of your personal data. First of all, you have an extensive right to information and under certain circumstances may demand correction and/or deletion or blocking of your personal data. You can also demand restriction of processing and you have a right of objection. You also have a right to data portability with a view to personal data that you have transmitted to us.

If you wish to assert any of your rights and/or want more detailed information concerning your rights, please use the contact form to get in touch with our staff. Alternatively, you may contact our data protection officer.

Revocation of consent and objection
You may at any time revoke your consent with future effect. Revocation of the consent does not affect the legality of any processing performed on the basis of such consent given up until the revocation thereof. In such cases, too, please use our contact form to get in touch with our staff and/or our data protection officer.

Insofar as the processing of your personal data is not based on consent given by you but on another legal basis, you can object to the data processing. Your objection will lead to a review and, if necessary, to termination of the data processing. You will be informed of the outcome of the review and – if the data processing is to be continued after all – you will receive further information from us on why the data processing is admissible.

Data protection officer; contact
We have appointed an external data protection officer who supports us in data protection issues and who you can contact directly. If you have questions regarding our handling of personal data or if you require other information on data protection issues, please do not hesitate to contact our Data Protection Officer and his team:

RA Dr. Sebastian Meyer, LL.M.
c/o BRANDI Rechtsanwälte

Adenauerplatz 1, 33602 Bielefeld
Phone: 052196535-812 
E-mail: datenschutz@bertelsmann-stiftung.de

If you wish to contact our data protection officer personally by e-mail, you may send an e-mail to sebastian.meyer@brandi.net

Complaints
If you are of the opinion that the processing of your personal data does not comply with this Privacy Statement or the applicable data protection provisions, you can file a complaint with our data protection officer. Our data protection officer will review the matter and inform you of the outcome of the review. In addition, you are entitled to lodge a complaint with a supervisory authority.

Further information; amendments

Links to other websites
Our online service may contain links to other websites. Generally, these links are identified as such. We cannot control to what extent linked websites comply with the applicable data protection provisions. We therefore recommend that for other providers' data protection statements, you refer to the information given on their respective websites.

Amendments of this Privacy Statement
Any revision of this Privacy Statement is identified by the date specified (see below). We reserve the right to amend this Privacy Statement at any time with effect for the future. Amendments will be made, among other things, in case of technical adjustments of the online offering or changes of the data protection laws. The Privacy Statement as amended from time to time is always made available directly through our online offering. We recommend obtaining information on any changes of this Privacy Statement on a regular basis.

This Privacy Statement was last revised in: May 2018

Lucid. Berlin

Niederbarnimstraße 10
10247 Berlin

Tel: +49 30 - 275 747 45  
E-Mail: contact (at) lucid.berlin
Web: www.lucid.berlin

iquer.net GmbH & Co. KG
Klingenderstr. 5
33100 Paderborn 
Tel.: +49 5251 777418-0 
Fax: +49 5251 777418-99 
www.iquer.net